AGB

AGB's – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Leistungen, die vom Online-Shop von kunstmarkt-online für den Kunden erbracht werden, erfolgen auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  1. Datenschutz
    Kunstmarkt-online gibt Daten von Kunden nicht an Dritte weiter. Die Vertraulichkeit der persönlichen Daten des Kunden wird gewährleistet.
  2. Vertragsschluss
    Die Angebote auf der Webseite von kunstmarkt-online.ch sind freibleibend.
    Durch die Bestellung der Kunstgegenstände gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
    Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-mail. Die Bestätigung enthält die Umschreibung der wesentlichen Inhalte der Bestellung. Unstimmigkeiten sind der kunstmarkt-online.ch unverzüglich mitzuteilen.
  3. Preise
    Mit der Aktualisierung der Webseite werden alle früheren Preise und sonstigen Angaben der angebotenen Kunstgegenstände ungültig.
    Massgebend für die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots an den Kunden.
    In den angegebenen Preisen ist die schweizerische MwSt inbegriffen. Der Preis beinhaltet jedoch keine allfälligen Versandkosten.
  4. Zahlung / Fälligkeit
    Die Bezahlung der Kunstgegenstände erfolgt per Rechnung mit beiliegendem Einzahlungsschein. Kunstmarkt-online behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschliessen.
    Fakturen sind mit dem Rechnungsdatum fällig.
  5. Lieferung
    Nach erfolgtem Zahlungseingang können die Kunstgegenstände an der Löwengasse 3 in St. Gallen abgeholt werden.
    Termine: Nach Vereinbarung oder gemäss Abholzeiten wie auf der Website angegeben.
    Ein Versand ist Sache des Käufers, der auch die Kosten und das Versandrisiko trägt. Bei einem Verkauf der Kunstgegenstände ins Ausland ist der Käufer für die ordnungsgemässe Begleichung anfallender Zölle und Gebühren verantwortlich.
  6. Rücktritt
    Kunstmarkt-online ist berechtigt vom Vertrag der Leistung zurückzutreten, wenn:
    - die Zahlung durch den Käufer nicht innerhalb der vereinbarten Frist geleistet wird, oder wenn falsche Angaben des Kunden bezüglich seiner Kreditwürdigkeit gemacht worden sind
    - wenn über das Vermögen des Kunden ein Insolvenzverfahren eröffnet wird.
  7. Reklamationen
    Beanstandungen müssen innert 14 Tagen nach dem Kauf mitgeteilt werden. Konvolute, Serienwerke und Zeitschriften sind von jeder Reklamation ausgeschlossen.
  8. Haftung
    Für Schäden, die durch unsachgemässen Gebrauch oder unvorsichtige Handhabung durch den Käufer entstanden sind, übernimmt kunstmarkt-online keine Haftung.
  9. Eigentumsvorbehalt
    Die Kunstgegenstände bleiben Eigentum von kunstmarkt-online, bis der Käufer den Kaufpreis vollständig beglichen hat.
  10. Nichterfüllung
    Kunden werden über Leistungshindernisse umgehend informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich zurückerstattet.
  11. Anwendbares Recht/Gerichtsstand
    Anwendbar ist das Schweizerische Recht.
    Gerichtsstand für beide Teile ist St. Gallen.