Ostschweizer Kunst & Spezialgebiete

Die Ostschweiz hat in der bildenden Kunst eine grosse Tradition -  namentlich die Kantone St. Gallen, Appenzell und Thurgau.

Von bedeutenden Ostschweizer Malern wie z.B. Carl Liner, Ferdinand Gehr, Adolf Dietrich, Heinrich Herzig, Carl Roesch und Hans Zeller - gehören Werke zu unseren besonders gepflegten Spezialgebieten.

Zu diesem Fachgebiet zählt auch die klassische Bauenmalerei, sowie Arbeiten der ursprünglichen Kunst der Art brut, die in der Ostschweiz durch bedeutende Vertreter wie Jakob Greuter oder Hans Krüsi vertreten ist.

Historische Originalstiche und Grafik ergänzen dieses Angebot vorzüglich.

 

 

 

 

 

Heinrich Herzig (1887 – 1964)
"Bergpost", Öl, 1916